Die Liebe zu knisterndem Lagerfeuer verbindet! 

Grillen und Barbecue bzw. generell kochen im Freien begeistert mich. Die Atmosphäre am Feuer und die Nähe zur Ursprünglichkeit find ich einfach schön, mehr braucht es nicht! 
Facts:

  • Barbecue & Steak Judge
  • KCBS, SCA und ABA Member
  • BBQ Competition Team mit "Roast a Piece" #RoastingFriends
  • Beitrag mit den BBQ Friends in Adi Bittermanns Buch „So grillt Österreich
  • Sieger der österreichischen Ripperl Competition 2021
  • Vize- Grillstaatsmeister in der Kategorie Fisch 2022
  • Promoter für Traeger Pellet Grills & Flare Feuerplatten Grills
  • Grillkurse für Steaks & Barbecue, siehe Termine!



Mein Weg zur „frohen Barbecue Botschaft“:

Feuer gibt den Menschen nicht nur Wärme und Licht, seit jeher wird auch ein Gefühl von Sicherheit und letztlich der Zusammengehörigkeit, ja von zu Hause damit verbunden.

Das kommt in einer Zeit voller Hektik, steigender Anforderungen und stetiger Veränderung nur gelegen, sind es doch unsere Wurzeln, die uns stets fest und geerdet dastehen lassen!

Nicht nur dadurch lernte ich bald, den Genuss von allerlei Dingen und Erlebnissen zu schätzen, ganz egal ob das nun gemeinsame Abende mit meiner Familie am Lagerfeuer, leckeres Essen oder ein Glas vollmundiger Wein sind. Die schönen Dinge machen das Leben doch erst richtig lebens- und liebenswert! 
Kein Wunder also, dass ich einen Hang zu sanften und langsamen Garmethoden habe, bei denen natürlich Feuer eine Rolle spielt, um nach entspannter Zubereitung in vollen Zügen zu genießen was auch immer gezaubert wurde.

Nach zahlreichen Grillkursen, Besuchen in Grill- und BBQ Stores, vielen Plaudereien und philosophischen Abenden bei angenehmem Duft von Holzfeuer meldete ich mich zu einer Judges Class der KCBS [Kansas City Barbecue Society] an, mit dem Ziel neue Kontakte zu knüpfen, Kreationen anderer kennenzulernen und Spaß am Austausch mit all den Gleichgesinnten zu haben. So lernte ich die BBQ Friends kennen, deren stolzes Vereins-Mitglied ich bin. 


Nicht zuletzt hab ich die Ausbildung zum AMA geprüften Grilltrainer absolviert, weil ich es von Anfang an wichtig und interessant fand, die Lebensmittel stärker in den Mittelpunkt zu rücken. Mir ist es wichtig, regionale Lebensmittel zu verwenden, deren Herkunft ich kenne und  auch zu wissen wie sie aufgewachsen sind und zuletzt wie sie geschlachtet wurden. Es gibt viele Details zu beachten, um die Qualität beurteilen zu können, das beginnt nicht erst mit dem Einkauf! 

Der Sieg bei der Austrian Ripperl Competition gleich bei meiner ersten Teilnahme 2021 im Rahmen der  österreichischen Grill Staatsmeisterschaften zeigte mir, dass ich wohl noch viele weitere Abende mit der Grill- und BBQ Familie genießen werde!

All das ist Teil meiner „frohen Barbecue Botschaft“ und will, nicht nur, bei „Meat & Greet’s“ vermittelt & verbreitet werden!